Ingo Kochta
Erbe ohne Todesfall
Ein Wirtschaftsthriller


1. Auflage von 2019,
512 S.
ISBN-10: 3-96521-155-2
ISBN-13: 978-3-96521-155-1
€ 18,80
lieferbar seit: 01.10.2019

Inhalt


Ivo Tacht lebt beschaulich in geordneten Verhältnissen auf dem Lande in der Nähe von Leipzig. Ein Brief eines Anwalts aus Malta lässt ihn zu einer Reise ins Ungewisse aufbrechen. Er übernimmt die Führung der AMAS, einer Firma, die sich äußerlich mit Kunsthandel befasst, und taucht in eine ihm bis dahin unbekannte Welt ein, die beherrscht wird von Macht und Intrigen. Bald begreift er, dass in den Archiven der AMAS keine normalen Kunstgegenstände verwahrt werden. Neben wertvollen Artefakten lagern in den Stahlkammern düsterste Geheimnisse der Vergangenheit. Die Mystik Maltas zieht ihn magisch in ihren Bann und setzt in ihm bisher unbekannte geistige Kräfte frei. Gelingt es ihm gemeinsam mit seinen Freunden und Kollegen, die feindliche Übernahme der AMAS zu verhindern? Können sie seine Freundin aus den Fängen geheimnisvoller Entführer befreien? Gibt es das mysteriöse Templerschloss? Sind seine neu entdeckten mentalen Kräfte ein Fluch oder ein Segen?

 

 

Autor/en


Ingo Kochta wurde im März 1957 im damaligen Bezirk Halle geboren. Er besuchte die Polytechnische Oberschule und begann anschließend eine Berufsausbildung als Agrochemiker. Nach seiner Armeezeit nahm er das Studium des Agraringenieurwesens auf. Bis Sommer 1989 war er in der Landwirtschaft tätig. Dann wechselte er in den Gartenbau und übte dort unterschiedliche Tätigkeiten in der Produktion und Vermarktung aus. Seit 2017 arbeitete er als Bereichsleiter für Pflanzen in einem mittelständischen Einzelhandelsunternehmen. Er ist am 7. August 2019 plötzlich verstorben.

Rezension/en


Zu diesem Buch liegt leider noch keine Rezension vor.