Kati Jagnow
Neuerkerode 2050
Immobilienentwicklung und Modernisierung der Energieversorgung in einer Sozialeinrichtung

ACTDATE
1. Auflage von 2016,
63 S.
ISBN-10: 3-86460-468-0
ISBN-13: 978-3-86460-468-3
€ 10,00
lieferbar seit: 01.06.2016

Inhalt


Neuerkerode ist ein inklusives Dorf im Südosten Niedersachsens. Mit viel Wohnraum, einer Gärtnerei, Sportplatz und Kegelbahn, einer Kirche, Büro- und Handwerksarbeitsplätzen, Dorfgemeinschaftshaus, einer Schule … und es zählt zu den großen, komplex strukturierten Sozialeinrichtungen der Diakonie. Die gleichnamige Evangelische Stiftung ist Anbieter sozialer Dienstleistungen für Menschen mit besonderem Hilfebedarf, vor allem Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung. Wie kann und soll sich eine breit aufgestellte und traditionelle Sozialeinrichtung wie Neuerkerode bis 2050 entwickeln? Wie kann es gelingen, die inneren und äußeren Randdaten, die vielen Einzelmeinungen von Sozialpädagogen bis Ingenieuren zu einem zukunftsfähigen Konzept zusammenzuführen? Eine Antwort mit besonderem Blick auf den Immobilienbestand und die ökologische Energieversorgung geben die Autoren - und fassen damit die Ergebnisse der insgesamt 7-jährigen, von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt DBU geförderten Projektphase zusammen. Höhen und Tiefen der Projektarbeit werden reflektiert, Hinweise zum personellen und zeitlichen Aufwand für ein solches Unterfangen gegeben. Aber auch die Chancen durch eine Einbindung von Menschen mit geistigen Behinderungen in die Projektarbeit werden aufgezeigt.

 

 

Autor/en


Kati Jagnow, Professorin mit Schwerpunkt Energiekonzepte an der Hochschule Magdeburg/Stendal. Dieter Wolff, Professor mit Schwerpunkt Heizungs- und Regelungstechnik an der Ostfalia Hochschule Wolfenbüttel. Rüdiger Becker, Pfarrer, Vorstandsvorsitzender und Direktor der Evangelischen Stiftung Neuerkerode.

Rezension/en


Zu diesem Buch liegt leider noch keine Rezension vor.