Gabriele Biermann
Meine Zeit mit dir
Erzählung über ein Leben im Wachkoma


1. Auflage von 2019,
79 S.
ISBN-10: 3-96409-194-4
ISBN-13: 978-3-96409-194-9
€ 13,90
lieferbar seit: 09.08.2019

Inhalt


Das apallische Syndrom, umgangssprachlich auch Wachkoma genannt, ist ein Krankheitsbild in der Neurologie, das durch schwerste Schädigung des Gehirns hervorgerufen wird. Dabei kommt es zu einem funktionellen Ausfall der gesamten Großhirnfunktion oder größerer Teile, während Funktionen von Zwischenhirn, Hirnstamm und Rückenmark erhalten bleiben. Dadurch wirken die Betroffenen wach, haben aber aller Wahrscheinlichkeit nach kein Bewusstsein und nur sehr begrenzte Möglichkeiten der Kommunikation mit ihrer Umwelt. (Quelle: Wikipedia) Im Unterschied zum Koma, bei dem die Patienten beatmet werden, können Patienten im Wachkoma selber atmen und die Augen öffnen. Aus eigener Kraft sind sie jedoch bis auf wenige emotionale Reaktionen zu keiner Kontaktaufnahme fähig.

 

 

Autor/en


Gabriele Biermann, geboren 1949 in Herne, wohnt und lebt seit vielen Jahren in Bochum. Ihr Buch erzählt von der bewegenden Geschichte ihres Ehemannes Peter, der im Jahr 2001 einen schweren Arbeitsunfall erlitt, dessen Folge ein Schädelhirntrauma dritten Grades ihn ins Wachkoma stürzte. Plötzlich war das Leben der kleinen Familie aus den geordneten Bahnen gerissen und völlig verändert. Sie gab im Jahr 2003 ihren Beruf auf, um sich voll und ganz der Begleitung, Betreuung, Pflege und Fürsorge ihres Mannes zu widmen und ihn in seiner ausweglosen Lebenslage nicht alleine zu lassen. Über sechzehn Jahre ging sie auf diese Weise gemeinsam mit ihm durch Höhen und Tiefen. Sie reflektiert Stationen dieser Zeit und hat sie sich von der Seele geschrieben

Rezension/en


Zu diesem Buch liegt leider noch keine Rezension vor.