Helga Kaffke
Unterwegs in Irlands wildem Westen/On the road in Ireland's wild west
Kalender 2019

ACTDATE
. Auflage von 2018,
14 S.
ISBN-10: 3-95655-896-0
ISBN-13: 978-3-95655-896-2
€ 5,00
lieferbar seit: 02.07.2018

Inhalt


Einen künstlerischen Hochgenuss verspricht der DIN A4-Wandkalender „Unterwegs in Irlands wildem Westen - On the road in Ireland's wild west.“ Unter diesem zweisprachigen Titel versammelt der Jahresweiser für 2019 insgesamt 13 zauberhafte Aquarelle von Helga Kaffke, die im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts in der Schweriner Kunstszene Rang und Namen hatte. Die Bilder sind dem Buch „Walking Talking. Unterwegs in Irlands wildem Westen“ entnommen. Die Auswahl für den Kalender für das Jahr 2019 reicht von einem Blick auf den Hafen von Killala über Ansichten von „Swinging Town Belmullet“ und „Rock of Cashel“ bis zu einer Beobachtung auslaufender Fischerboote sowie der Fantasie eines Traumhauses und Aquarellen von „Birr Garden with Castle“ und „Fahy Castle, Ballycroy“. Irgendwann, nach ihrem künstlerischen Credo befragt, hat Helga Kaffke unter anderem gesagt: „eine Landschaft malen wie ein Porträt – und ein Porträt wie eine Landschaft.“ Schon der Irland-Kalender, der ab sofort unter edition-digital.de sowie im stationären und Online-Buchhandel zu haben ist, ermöglicht eine leise Annäherung an diese ganz besonderen Landschafts-Porträts und Porträt-Landschaften. Sie zeigen jeweils mehr, als auf den ersten Blick zu ahnen ist.

 

 

Autor/en


Helga Kaffke Born in 1934 in Leipzig, Germany, Helga first worked as a photo-lithographer. She was awarded a diploma by the University of Graphic Design & Book Art in Leipzig after five years of study. She was a painter and graphic designer, and has worked freelance since 1959. Helga has travelled academically in Bulgaria, France, Hungary, Ireland, Poland and Romania. Her work has been exhibited in many one-woman shows in Germany (including Chemnitz, Flensburg, Leipzig, Rostock, Schwerin). She had single exhibitions of her work in France (in Rouen, Sassetot and Yport), in Belgium (Eupen) and in Ireland (Westport and Belmullet). Group shows in Germany include Berlin, Bremen, Dresden, Erfurt, and Kiel, and her work has been in group shows in France, Ireland, Italy, Poland, Russia, Sweden and Switzerland. Since the millennium until her death in late 2017 Helga Kaffke lived and worked together with Gabriele Berthel in Mayo on the north-west coast of Ireland. Her life and work is documented in several publications: “Atelierbesuch bei Helga Kaffke” 1987. (A visit to Helga Kaffke’s studio, watercolours, pastels) “Wer kaemmt das Haar in der Suppe?”, 2004, Illustrationen zu Texten von Gabriele Berthel (“Who combs the hair in the soup?” 2004, Illustrations of texts from Gabriele Berthel) “Leben, was sonst”, 2010, Portraets mit Texten von Gabriele Berthel (“Life, What Else?”, 2010, Portraits with texte from Gabriele Berthel) “Valse Musette. Rouen en miniature”, 2016, Aquarelle mit Texten von Gabriele Berthel (2016, Watercolours with texts from Gabriele Berthel)

Rezension/en


Zu diesem Buch liegt leider noch keine Rezension vor.