Mind-Map; Mind-Mapping; Planen; Erzieher; Kindergarten; Planverfahren; Bildungsplan; Pädagogik; Vorschulpädagogik; Planmethoden; Kita; Kindertagesstätte; Vorschulalter; Pädagogen; Mind Map; Mindmapping; Mindmap

Ulrike Leubner
Planen mit Kindern


ACTDATE
3. Auflage von 2018,
76 S.
ISBN-10: 3-9818883-1-6
ISBN-13: 978-3-9818883-1-7
€ 9,95
lieferbar seit: 21.02.2018

Inhalt


Planen mit Kindern – das mache ich doch, meinen viele Eltern und Pädagogen. Beim zweiten Blick stellen sie jedoch fest, dass sie nicht mit, sondern für die Kinder planen. Dabei ist es für jeden wichtig, sein Leben selbst planen und strukturieren zu können. Denn in der Kindheit werden die wichtigsten Weichen für das spätere Leben gestellt. Nicht umsonst betonen Hirnforscher immer wieder, wie wichtig es für das spätere Erwachsenenleben ist, dass Kinder möglichst frühzeitig Lernen, bestimmte Dinge zu planen. Der Grundstein der sprachlichen Fähigkeiten und des vernetzten Denkens wird im Vorschulalter im Selbstbildungsprozess und somit vorwiegend über den Weg der Partizipation gelegt. Kindereinrichtungen können hier einen großen Anteil beitragen, sollten jedoch im Sinne einer guten Erziehungspartnerschaft nicht vergessen, die Lebensbegleiter der Kinder, die Familien, mit einzubeziehen. Darum wendet sich das Buch an alle Personengruppen, die Kinder in ihrer Entwicklung begleiten, und gewährt Einblicke in das Planen mit Kindern, insbesondere am Beispiel der Mind-Map-Methode.

 

 

Rezension/en


Zu diesem Buch liegt leider noch keine Rezension vor.