Sigrid Bischof
Leo oder die Poesie



1. Auflage von 2019,
58 S.
ISBN-10: 3-96409-196-0
ISBN-13: 978-3-96409-196-3
€ 10,00
lieferbar seit: 08.08.2019

Inhalt


Eine Hausruine war der geheime Spielplatz der in den Nachkriegsjahren aufwachsenden Autorin. Dieser Ort ist nur der Ausgangspunkt für eine Reise in die Welt der Phantasie. Jede der acht Begebenheiten hat einen solchen Ausgangspunkt im "Realen", sei es etwa die Hausruine, eine psychiatrische Klinikabteilung, ein Parkgelände oder ein Dachbodenatelier in einem kleinen norddeutschen Dorf. Dann aber beginnt die Freiheit poetischer Entdeckungen...

 

 

Autor/en


Die Autorin wurde 1947 geboren und wuchs in Rheinlandpfalz auf. Nach einem anfänglichen Studium der Theaterwissenschaften und der Germanistik wurde sie durch die Geburt ihrer behinderten Tochter auf einen radikal anderen Weg geführt u.a. in die Heilpädagogik. Zwei weitere "gesunde" Kinder, nach der ersten eine zweite Ehe und einige Jahre Tätigkeit als Pädagogin ermöglichten vielfältige menschliche Begegnungen. Seit ihrer Jugend interessierte sie die Welt der Dichtung, der schöpferischen Phantasie die Welt , die "hinter dem Vorhang der Vernunft" liegt. Heute, im fortgeschrittenen Alter ist die Zeit da, der Phantasie freien Lauf zu lassen in Form von Erzählungen, Gedichten und Bildern.

Rezension/en


Zu diesem Buch liegt leider noch keine Rezension vor.